Landschaftspflege mit hoher Flexibilität

Landschaftspflege mit hoher Flexibilität


Exaktes Böschungsmähen sowie das Freischneiden von Güterwegen und Forststraßen – das sind nur zwei der zahlreichen Tätigkeiten, die zum Angebot von Franz Steindl gehören. Seit 2009 ist er mit seinem Unternehmen „Landschaftspflege & Kommunaldienst Steindl“ in der niederösterreichischen Gemeinde Groß Sierning tätig und fast ebenso lange ist er treuer Mauch-Kunde.

 

Auslegermulcher in Transportstellung

 

„Natürlich hatte ich schon seit langem einen Ausleger besessen“, erzählt er. „Dieser ist allerdings in die Jahre gekommen, und auch seine Reichweite war mittlerweile zu gering. Da musste auf jeden Fall etwas Neues her.“

 

Auf diversen Messen hatte Steindl bereits Bekanntschaft mit der Greentec Scorpion 730 Plus gemacht. Diese Bekanntschaft wurde mittels Internet-Recherche vertieft, und bei einem Mauch-Besuch wurden letztlich Nägel mit Köpfen gemacht. 

 

Böschungsmähen mit GreenTec Ausleger

 

„Die Schnitt- und die Arbeitsqualität ist hervorragend, die Maschine selbst ist sehr variabel“, erfreut sich der Unternehmer seiner neuesten Errungenschaft. „Sie ist überdies sehr einfach und schnell an- und abzubauen – Stichwort Schnellwechselsystem bzw. Schnellkuppler – und brilliert mit einer hohen Reichweite von 7,30 Metern. Durch den sensationellen, 180 Grad drehbaren Mähkopf hab ich außerdem viel mehr Möglichkeiten. Ich kann sowohl retour mähen, als auch – mit der Kreissäge – retour schneiden.“ 

 

Zudem erfreut sich Franz Steindl eines Alleinstellungsmerkmals, das der neue Ausleger in Kombination mit seinem Valtra N134 bekommt: „Durch das Rotordrehgelenk und die Beweglichkeit des Arms kann ich mit meinem Valtra sowohl vorwärts als auch rückwärts – mit der Rückfahreinrichtung – fahren. Ich glaube nicht, dass es sowas am Markt schon gibt. Das ist genial.“

 

Rückwärtsfahrt mit GreenTec Auslegermäher und Valtra Traktor

Dieser Artikel wurde am 12-07 2022 veröffentlicht

Diese Seite teilen