Pflegen Sie Felder durch regelmäßiges Schneiden von Zweigen

Pflegen Sie Felder durch regelmäßiges Schneiden von Zweigen


Niels Martin Aggesen leitet Aggesensgård in Maugstrup, Dänemark. Niels ist Teil der 13. Generation auf dem Bauernhof und verwaltet einen traditionellen Pflanzenzüchtungsbetrieb mit Getreide und Raps. Er hat auch einen Schlachtbetrieb mit antibiotikafreien Schweinen.

 

Niels hat für seinen Manitou MLT 737 130 PS  Teleskoplader in einen GreenTec Multiträger HXF 3302 und eine Astsäge LRS 2402 investiert.

 

Heckenpflege mit GreenTec Astsäge

 

"Wir haben viele lange Felder die von hohen Bäumen umgeben sind.. Die Hecken wachsen weiter und werden immer größer. So sehr, dass die Zweige über unseren Maschinen hängen, wenn wir sie auf den Feldern einsetzen. Deshalb haben wir in eine Astsäge investiert, um die Hecken kurz und sauber zu halten,“ sagte Niels Martin Aggesen.

 

Hydraulische Astsäge montiert auf Manitou MLT 737 130 PS + Teleskoplader

 

Wenn die Äste nicht geschnitten werden, erstrecken sie sich immer weiter in die Felder hinein und es besteht ein großes Risiko, dass Maschinen beschädigt werden. Eine größere Wirkung des Schutzstreifens wird auch durch regelmäßiges Schneiden der Äste erzielt. So sind Pflanzen vor dem Wind geschützt.

 

Heckenschneiden mit Teleskoplader

 

"Früher hatten wir einen Mann im Korb des Teleskopladers, der manuell Äste schnitt. Eine andere Person steuerte den Teleskoplader. Jetzt kann die Arbeit von einer Person erledigt werden, welche die Säge und das Fahrzeug von der Kabine aus steuert. Anschließend sammeln wir das abgeschnittene Material mit unseren Palettengabeln ein. Die Zweige werden dann verbrannt, wenn die Wetterbedingungen dies zulassen. Es ist ein einfacher und unkomplizierter Prozess, der nicht viel Schweiß erfordert,“ sagte Niels Martin Aggesen.

 

"Die Astsäge funktioniert bisher einwandfrei. Mir wurde gesagt, dass wir nach ein paar Stunden einen Riemen festziehen müssen. Die Klingen müssen nach 100-120 Stunden geschärft oder gewechselt werden. Dies ist jedoch zu erwarten,“ sagte Niels Martin Aggesen.

 

Dieser Artikel wurde am 22-02 2021 veröffentlicht

Diese Seite teilen